Sin Ju Hyuk (Jung Sung Il) versucht, Ryu Soo Yeols (Lee Dong Wook) Beziehung zu K (Wi Ha Joon) in Folge 11 von „Bad and Crazy“ zu ruinieren. Unterdessen tat sich das Duo zusammen, um zu enthüllen, dass Ju Hyuk ein Mörder ist .

„Bad and Crazy“ Folge 11: K und Ryu Soo Yeol werden verdeckt

Nachdem Shim Jung Hoon (Park Min Sang) gestanden hat, dass Sin Ju Hyuk der Mastermind hinter dem mysteriösen Spiel ist und die Gedanken von Teenagern manipuliert hat, um Verbrechen zu begehen. Als Ryu Soo Yeol und K dies erfuhren, beschlossen sie, zusammenzuarbeiten, um zu beweisen, dass Ju Hyuk ein psychopathischer Mörder ist.



Unterdessen hat Boss Yong (Kim Hieora) die Leiche von Andrei Kang (Won Hyun Joon) gefunden. Sie war traurig über den Tod ihres treuen Freundes und Geschäftspartners. Sie betrat das Krematorium, um Andrei eine friedliche und anständige Beerdigung zu ermöglichen. Boss Yong wollte Rache und war entschlossen, die Person zu finden, die Andrei getötet hatte.

Soo Yeol ging in die Klinik von Sin Ju Hyuk und gestand, dass er ein Alter Ego hat. An diesem Tag traf der Psychiater schließlich K und versuchte ihn glauben zu machen, er habe Ryu Soo Yeols Vater getötet. Der Polizist und K stritten schließlich, nachdem Soo Yeol K daran gehindert hatte, Ju Hyuk zu verletzen.

Der Polizist erklärte, es sei noch nicht der richtige Zeitpunkt, um den psychopathischen Mörder loszuwerden, da sie starke Beweise brauchen, um Sin Ju Hyuks Fehlverhalten zu beweisen.

Das Duo ging in ihren Highschool-Uniformen undercover und suchte nach den Aufnahmedateien ihrer letzten Sitzung mit Ju Hyuk. Sie fanden auch die restlichen Akten, die bewiesen, dass der Psychiater seine Patienten manipuliert, um Menschen zu töten.

Lee Hui Gyeom entdeckt, dass ihr Ex-Freund Ryu Soo Yeol eine gespaltene Persönlichkeit hat

Ryu Soo Yeol fand Seong Bok Joon (Jang Nam Boo) bewusstlos in seinem Laden. Er war sich sicher, dass es Jeong Yun Ho war, der ihn tot sehen wollte, deshalb ging der Polizist sofort zu Sin Ju Hyuk und fragte ihn, was er wirklich von ihm wolle.

Der Psychiater drohte Soo Yeol, dass sein Elend nicht aufhören werde und war immer noch bereit, ihn so leiden zu lassen, wie sie es in ihren Kindheitsjahren taten.

SIE KÖNNTEN AUCH LESEN: Lee Dong Wooks Ad-Libs in „Bad and Crazy“ beweisen, dass er ein genialer Schauspieler ist

Am nächsten Tag traf Soo Yeol Bok Joon in einem verlassenen Lagerhaus wieder. Dort bestätigte er, dass Sin Ju Hyuk, der auch unter dem Namen Jeong Yun Ho bekannt ist, Bok Joon vor Soo Yeol getötet hat.

Sin Jun Hyuk wurde zur Polizeiwache geschleppt und von Soo Yeol verhört. Lee Hui Gyeom (Han Ji Eun), der damals ebenfalls anwesend war, zeigte sich überrascht über das Gespräch zwischen Jun Hyuk und Ryu Soo Yeol.

„Bad and Crazy“ Folge 11: Jung Sung Il will Lee Dong Wooks Leben ruinieren(Foto: Instagram von iQIYI)

Soo Yeol hingegen gestand Hui Gyeom schließlich, dass er eine gespaltene Persönlichkeit habe und dass die Person, die er K nannte, sein Alter Ego sei. Hui Gyeom erinnerte sich dann an all die seltsamen Handlungen, die Soo Yeol zuvor getan hatte. Sie bat den Polizisten, sich aus dem Fall zurückzuziehen, damit es für sie nicht kompliziert wäre, ihn zu lösen.

Sin Jun Hyuk nutzt Ryu Soo Yeols kranke Mutter aus

Da er als guter Arzt bekannt ist, nahm Sin Jun Hyuk eine Stelle im Munyang General Hospital an, einem Alzheimer-Behandlungszentrum, in dem Ryu Soo Yeols Mutter ihre Untersuchungen durchführte.

Jun Hyuk wurde Seo Seung Sooks (Kang Ae Shim) Arzt und er nutzte die Gelegenheit, um sie zu manipulieren, da sie Alzheimer hat. Die Polizeibehörde fand einen Hinweis, dass eine verdächtige Mordwaffe in der Wohnung von Ryu Soo Yeol versteckt war. Dann fanden sie das blutverschmierte Messer und brachten Soo Yeol zur Polizeiwache.

„Bad and Crazy“ Folge 11: Jung Sung Il will Lee Dong Wooks Leben ruinieren(Foto: Instagram von iQIYI)

Der Polizist wusste, dass es Sin Jun Hyuk war, der ihn hereinlegte und seine Mutter manipulierte, um das Messer in ihr Haus zu stecken. Ryu Soo Yeol war bereits überwältigt von dem, was um ihn herum geschah.

Nachdem er Jun Hyuk besiegt hatte, entriss er seinem Kollegen die Waffe und drückte den Abzug in Richtung Sin Jun Hyuk. Er wurde in ein Rehabilitationszentrum gebracht, um zu beobachten, ob er immer noch seine gespaltene Persönlichkeit hat.

Er tat so, als könne er sich nicht mehr an K erinnern, da dies seine einzige Möglichkeit war, herauszukommen.

FALLS DU ES VERPASST HAST: „Bad and Crazy“ Folge 10: Lee Dong Wook vermisst Wi Ha Joon + Das Duo entdeckt, dass Jung Sung Il ihr wahrer Feind ist

Hast du die 11. Folge von „Bad and Crazy“ gesehen? Wie ist die Geschichte bisher? Teilen Sie Ihre Gedanken mit uns in den Kommentaren!

Für weitere Neuigkeiten und Updates zu K-Drama, K-Movie und Prominenten halten Sie hier bei Kiltandkeeley Ihre Tabs offen.

Kiltandkeeley besitzt diesen Artikel.

Shai Collins hat diesen Artikel geschrieben.