Die Abspannszene von „Avengers Age of Ultron“ zeigt Berichten zufolge den Auftritt von Spider-Man, da Berichten zufolge der Trailer online geleakt wurde.

Laut Bericht von Komische Innenstadt , die Abspannszene von „Avengers Age of Ultron“ ist online auf dem /tv/-Board von 4Chan durchgesickert, da die angebliche Abspannszene von „Avengers Age of Ultron“ Berichten zufolge Spider-Man zeigt.

„Die Abspannszene beginnt mit dem Blick auf ein halbzerstörtes Gebäude. Stan Lee wird dann gezeigt, wie er um das Gebäude herumgeht, während ein Trümmerteil auf ihn fallen wird. Als die Trümmer Stan Lee treffen, schwingt Spider-Man und packt Stan Lee und rettet ihn in letzter Minute. Stan Lee bedankt sich bei Spider-Man, als Spider-Man ihm einen Daumen nach oben gibt und davonfährt“, schrieb Comic Central City.



Die angeblich durchgesickerte Abspannszene von „Avengers Age of Ultron“ folgt der jüngsten Ankündigung von Marvel, dass Spider-Man offiziell dem Marvel Cinematic Universe beigetreten ist.

„Sony Pictures und Marvel Studios teilen die Liebe zu den Charakteren des Spider-Man-Universums und haben eine lange, erfolgreiche Geschichte der Zusammenarbeit. Diese neue Ebene der Zusammenarbeit ist der perfekte Weg, um die Geschichte von Peter Parker in die Zukunft zu tragen“, schrieb Marvel.

Inzwischen hat IGN ihre Version des „Avengers Age of Ultron“-Trailers mit Spider-Man veröffentlicht.

Und schließlich hat Marvel den dritten Trailer für den Film enthüllt, wie Sie unten sehen können.