Andrew Garfield und Emma Stone sind eines der entzückendsten Paare Hollywoods, aber wussten Sie, wie die beiden zusammenkamen?

In einem Interview mit MTV News erzählte Andrew, wie er sofort etwas für Emma empfand, als er für „Amazing Spider-Man“ vorsprach.

„Wir haben uns zwischendurch wirklich gut verstanden. Das war der Spaßfaktor: Zwischendurch haben wir einfach rumgealbert und ich dachte: ‚Ah, das ist anders.' Ich war mir nicht wirklich bewusst, was im Bildschirmtest passierte. Sie hält dich auf Trab, und das weckt dich auf. Das war der Anfang.“



Andrew teilte auch die gleiche Erfahrung mit Teen Vogue:

„Es war, als wäre ich aufgewacht, als sie hereinkam … Es war, als würde ich in Stromschnellen springen und keine Lust haben, mich an der Seite festzuhalten. Während des Drehs war es wild und aufregend.“

Obwohl die beiden sich auf Anhieb zu verstehen schienen, begannen sie erst 2011 miteinander auszugehen. Andrew war immer noch mit Shannon Woodward zusammen und Emma war mit Kieran Culkin zusammen, als sie sich das erste Mal trafen.

Andrew Garfield und Emma Stone sind schon seit geraumer Zeit zusammen und Gerüchte verbreiten sich, dass die Co-Stars von ‚Amazing Spider-Man 2‘ beschlossen haben, ihre Beziehung auf die nächste Stufe zu heben, indem sie sich heimlich verloben.

Unter Berufung auf die Behauptungen des Star-Magazins wurden Emma und Andrew kürzlich beim Einkaufen nach Verlobungsringen im Diamond District von NYC gesehen.

Eine Quelle sagte gegenüber Star: „Sie suchten nach einem losen smaragdförmigen Stein. Sie wollen gemeinsam einen Verlobungsring entwerfen.“

Weitere Neuigkeiten zu Andrew Garfield und Emma Stone finden Sie hier!