Die amerikanische Adaption von „W: Two Worlds“ mit Lee Jong Suk und Han Hyo Joo in den Hauptrollen hat ihren neuen Titel bestätigt.

Die Mega-Hit-Rom-Com-Fantasy-Serie bekommt fünf Jahre nach ihrer Premiere ein Remake.

Ursprünglich unter der Regie von „I Am Not A Robot“-Regisseur Jeong Dae Yun, folgt das Gender-Bending-Drama der Geschichte einer Frau namens Oh Yeon Joo, gespielt von Han Hyo Joo, und ihrer seltsamen Erfahrung, in einen Webtoon gesaugt zu werden, der von erstellt wurde ihr Vater.



Während ihrer bizarren Reise an den unbekannten Ort trifft sie auf einen mysteriösen Mann namens Kang Chul, gespielt von Lee Jong Suk.

„W: Two Worlds“ bekommt US-Remake mit dem Titel „Angel City“

(Foto: MBC)

Monate nach der Bestätigung des Remakes berichtete Deadline über die neue Entwicklung in Bezug auf die mit Spannung erwartete Adaption.

Laut der Verkaufsstelle wird das US-Remake den Titel „Angel City“ tragen, geschrieben von „Siren and Motherland: Fort Salem“, der Autorin Heather Thomason und Jen Braeden, dem Genie hinter der „Love, Victor“-Serie.

Interessanterweise wird dies ihr erstes Drehbuchprojekt unter Craig Plestis, dem ausführenden Produzenten der beliebten Varieté-Show „The Masked Singer“.

In der Zwischenzeit wird die Serie auch von Kameron Tarlow, Damon Wayans Jr., Corinne Brinkerhoff von „Jane the Virgin“ und Tiffany Grant als ausführende Produzenten produziert.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass diese Entscheidung dem Erfolg mehrerer Remakes folgt, darunter die medizinische Serie „The Good Doctor“, die auf dem gleichnamigen koreanischen Drama aus dem Jahr 2013 basiert.

„Es ist das neueste koreanische Format, das in den USA entwickelt wird, nach ABCs The Good Doctor, produziert von Daniel Dae Kim, und HBOs TV-Adaption von Parasite in Arbeit. Das Land ist dem Netflix-Welthit Squid Game offensichtlich dicht auf den Fersen“, schrieb Deadline.

Obwohl die bevorstehende Adaption einen neuen Titel trägt, zitierte die Verkaufsstelle, dass „Angel City“ und „W: Two Worlds“ ähnliche Geschichten, aber unterschiedliche Charakternamen haben werden.

Zur Erinnerung: Mehrere Berichte stellten bereits im April fest, dass der Blockbuster Kdrama sein amerikanisches Remake haben wird, in Zusammenarbeit mit den CBS Studios, die mehrere erfolgreiche Serien wie „Gossip Girl“, „Riverdale“ und „The Vampire Diaries“ produziert haben.

WEITERLESEN: Frisch aus dem Militär: Lee Jong Suk Graces Esquire Magazine

Die kommenden Dramen von Lee Jong Suk und Han Hyo Joo

Während „W“ das Kdrama-Fandom mit Lee Jing Suks Charakter fesselte, der den Reichen, Klugen und Gutaussehenden darstellt, der im Grunde jedermanns idealer Freund ist, wird der 32-jährige Schauspieler mit einer Reihe anstehender Projekte zurückkehren.

Lee Jong Suk(Foto: Lee Jong Suk, offizielles Instagram)

An erster Stelle auf der Liste steht sein mit Spannung erwartetes Team mit der mit Stars besetzten Besetzung von „Dezibel“, zu der OG Oppa Kim Rae Won, Jung Sang Hoon, Park Byung Eun und Cha Eun Woo von ASTRO gehören.

Zusätzlich zu Lee Jong Suks neuem Film wird er mit YoonA von SNSD auch die Hauptrolle in der Thriller-Mystery-Serie „Big Mouth“ übernehmen.

Was die 34-jährige Schönheit betrifft, so wird Han Hyo Joos neues Kdrama „Moving“ sein, zusammen mit Jo In Sung, Ryu Seung Ryong und anderen, sowie ihr kommender Film „The Pirates: Goblin Flag“.

Han Hyo Joo(Foto: Instagram von Han Hyo Joo | Harper's Bazaar)

FALLS SIE VERPASST HABEN: Edam Entertainment veröffentlicht neue Profilfotos von Shin Se Kyung inmitten von Belästigungsproblemen gegenüber dem 'Run On'-Star

KDramastars besitzt diesen Artikel
Geschrieben von Geca Wills