Der Schauspieler, der den Küchenchef aus dem SBS-Drama „Tasty Life“, Ahn Suk Hwan, spielt, spielte die Rolle von Sin Champan, dem Vater der weiblichen Hauptrolle, Jo Yeo Jeong, in dem neu veröffentlichten Film „The Emperor’s Concubine“.

Da Ahn Suk Hwan mit Jo Yeo Jeong zusammengearbeitet und ihre schauspielerischen Fähigkeiten persönlich miterlebt hatte, hielt sie keine Komplimente zurück. Vielmehr schwärmte er von ihrer Leistung und ihren Fähigkeiten als Schauspielerin. „Sie wird nicht schüchtern bei Szenen, die beim Filmen umständlich sind; Vielmehr macht ihr Selbstvertrauen in diesen Momenten sie bewundernswerter und respektabler “, sagte er.

Ahn Suk Hwan kommentierte die provokanten und entlarvenden Szenen wie folgt: „Aufgrund von Jo Yeo Jeongs Fähigkeit, diese Art von Szenen zu erobern und zu meistern, ist es nicht wichtig, ob Nacktheit gezeigt wird oder nicht. Die Sache liegt hinter der Tatsache, dass sie weiß, wie man die Entblößung ihres Körpers darstellt, und das ist eine große Leistung. Vor allem die Arbeit, die sie in die Erforschung und Erprobung dieses Bereichs der Schauspielerei gesteckt hat, macht mich nicht nur als Vaterfigur im Film, sondern auch als Schauspieler selbst sehr stolz.“

„Des Kaisers Konkubine“ kam am 6. Juni in die Kinosth, und hat seitdem sowohl bei der Presse als auch bei den Kinobesuchern viel Aufmerksamkeit und Popularität erlangt.