Marvels ‚Agent Carter‘ mag in seiner ersten Serie stark gestartet sein, aber es konnte seinem Hype nicht gerecht werden. Gerüchte besagten, dass es keine zweite Staffel mehr geben würde, da ABC die Serie wegen ihrer „mittelmäßigen“ Handlungen und niedrigen Einschaltquoten eingestellt hatte.

Christlich heute berichtete, dass Fans sich möglicherweise von einer möglichen zweiten Staffel von „Agent Carter“ verabschieden müssen. Trotz des Hypes behauptet die Website, dass Hayley Atwell und Co. die hohen Erwartungen der Fans nicht erfüllen konnten. Die Einschaltquoten gingen weiterhin enorm zurück, was dazu führte, dass die Show abgesagt wurde. Es wurde berichtet, dass die Quoten um bis zu 25 % gesunken sind, was kein gutes Zeichen für eine neue Show ist.

Es scheint, als würden 4,15 Millionen Zuschauer nicht ausreichen, um die Show am Laufen zu halten. ABC hat jedoch noch nicht offiziell bekannt gegeben, ob „Agent Carter“ für eine zweite Staffel verlängert oder abgesagt wird. Gerüchte über eine mögliche Absage verbreiteten sich, als die Einschaltquoten trotz der auf 8 Folgen begrenzten Staffel zu sinken begannen.

VC-Post teilte auch die gleiche Meinung, dass ABC angesichts seiner mittelmäßigen Einschaltquoten „wenig Grund“ hatte, eine zweite Staffel von „Agent Carter“ einzuführen.

Christlich heute behauptete auch, dass einige Fans von den „halbherzigen Handlungen“ und dem „mangelnden Fokus“ auf die Handlung enttäuscht waren, die sie trotz der starken Werbung von ABC absichtlich „vermeiden“ wollten.

Es wurde berichtet, dass die Produzenten alles getan haben, um die Show zu retten und das Interesse der Fans aufrechtzuerhalten. Dazu gehört die Einführung von Plots im Zusammenhang mit Black Widow und den Howling Commandos, aber es scheint, als wären die Bemühungen vergeblich gewesen.

Wenn es eine Person gibt, die immer noch zuversichtlich in Bezug auf eine zweite Staffel von „Agent Carter“ ist, dann ist es ABC-Entertainment-Chef Paul Lee, der Berichten zufolge gesagt hat, dass er „optimistisch“ bleibt, dass die Show nicht abgesagt wird und dass sie eine zweite Chance verdient.

Zum Zeitpunkt des Schreibens blieb die Serie unsigniert. Sollte ABC jemals beschließen, „Agent Carter“ eine zweite Chance zu geben, könnte es 2016 für eine zweite Staffel zurückkehren.