Die Sendung „Happy Sunday – 1 Night 2 Days“ Kim Joo Hyuk ging ohne sich zu verhüllen zum Bahnhof von Seoul und brachte sich in Gefahr, von den Bürgern erkannt zu werden.

In der letzten Folge der KBS 2 TV-Unterhaltungssendung „Happy Sunday – 1 Night 2 Days“, die am 23. März 2014 ausgestrahlt wurde, unternahmen die 1 Night 2 Days-Mitglieder eine Zugreise nach Yang Sasn, Kyung Nam. In der Folge dieses Tages trafen sich die Mitglieder von „Happy Sunday – 1 Night 2 Days“ am Bahnhof von Seoul, um die Reise zu beginnen. Das Produktionsteam von 'Happy Sunday - 1 Night 2 Days' befahl den 1 Night 2 Days-Mitgliedern, ohne Tarnanzüge, sondern nur mit Hut und Brille zum Bahnhof zu kommen. Die anderen 1 Night 2 Days-Mitglieder kamen mit Brillen und Hüten am Bahnhof an, aber Kim Joo Hyuk kam an, ohne etwas zu tragen, um sich zu tarnen. Kim Joo Hyuk sagte: „Es besteht keine Notwendigkeit, sich zu tarnen“ und beendete die Mission erfolgreich, sagte aber auch, dass er gleichzeitig traurig sei, weil ihn niemand als Berühmtheit erkannt habe.

In ähnlichen Nachrichten verlor Kim Joon Ho ein Spiel mit der Strafe, Snacks für alle zu kaufen, die mit ihnen in den Zug eingestiegen waren. Als Strafe für das Verlieren des Spiels versorgte er alle im Zug mit einem Snack, der insgesamt 770 Dollar kostete.